0650 6041109 | praxis@ludwig-psychotherapie.at
Hofberg 10, 4020 Linz
Ludwig Pichler | Psychotherapie - Coaching - Supervision

Sie können mit ihrem Anliegen mit mir in Kontakt treten, nur Mut!

Rufen Sie mich an, schreiben Sie mir eine email – ich antworte verlässlich.

Wir können unverbindlich und kostenlos erste Fragen klären. Wenn Sie möchten vereinbaren wir einen persönlichen Erstgesprächstermin. Außerdem helfe ich gerne und ehrlich im Rahmen meiner Möglichkeiten weiter, falls Sie unschlüssig sind, ob eine Therapie das Passende in Ihrer Lebenssituation ist.

Persönliches Erstgespräch, erste Begegnung

Ich nehme mir für ein Erstgespräch statt den üblichen 50 Minuten mindestens eine volle Stunde Zeit für Sie. Ich arbeite von Beginn an therapeutisch, die Kosten sind daher gleich wie für jede weitere Einheit. Sie bekommen einen ersten Eindruck davon, wie ich arbeite. Ich erfahre mehr über Sie als Person und Ihre Anliegen. Wir schauen gemeinsam, ob die Zusammenarbeit passt, besprechen Rahmenbedingungen, Regelmäßigkeit der Sitzungen, mögliche Therapiedauer, Kosten und Zahlungsmodalitäten.

Wertigkeit - Ludwig Pichler | Psychotherapeut Linz.

Was es Wert ist

Eine Sitzung dauert 50 Minuten und kostet € 70.

Paartherapie, Familientherapie und Doppeleinheiten zu gesonderten Tarifen, bitte einfach anfragen.

Eine Kostenrückerstattung durch die Krankenkasse ist bei Therapeuten i.A.u.S. eingeschränkt möglich (zB bei KFL, KFG. Jedoch keine Möglichkeit bei OÖGKK). Die Kosten können generell am Jahresende als außergewöhnliche Belastung (Krankenkosten) im Lohnsteuerausgleich eingereicht werden. Generell sind meine Honorare im Vergleich zu fertig eingetragenen PsychotherapeutInnen bereits vergünstigt (Vorgabe/Richtwert des PsychotherapeutInnenverbandes ÖBVP: 90-110 € pro 50 min).

Für Menschen in ökonomisch herausfordernden Lebenssituationen habe ich drei Therapieplätze zu einem vergünstigten Sozialtarif anzubieten. Wer also weniger zur Verfügung hat, bekommt trotzdem die Möglichkeit für eine Therapie. Fragen Sie als Betroffene/Betroffener bitte bei mir nach.

Wer mal absagen muss

Sagen Sie einen bereits für Sie vereinbarten Termin bitte spätestens 48 Stunden vorher per Telefon (Anruf, Mailbox, SMS) ab – so entstehen Ihnen keinerlei Kosten.
Bei kurzfristigerem oder fehlendem Absagen wird die Hälfte des vereinbarten Honorars von mir verrechnet, da diese Einheit so kurzfristig nicht mehr an jemand anderen vergeben werden kann. Ich freue mich über Ihre Pünktlichkeit, ein Zuspätkommen kann leider nicht nachgeholt werden.

Bedeutung von „in Ausbildung unter Supervision" (i.A.u.S.) ???

Psychotherapeuten in Ausbildung unter Supervision wie ich es bin, befinden sich nach Jahren des Studierens und absolvieren von Praktikas im letzten Abschnitt des (Master)Studienlehrganges bzw. der Psychotherapieausbildung. Wir haben die gesetzliche Berechtigung, eine eigene Praxis zu führen und psychotherapeutisch zu arbeiten. Bis zu unserem Ausbildungsabschluss müssen wir kontinuierlich vorgegebene Stunden an Supervision bei erfahrenen LehrtherapeutInnen in Anspruch nehmen, welche die gute Qualität der Arbeit sichert.

Sich anvertrauen, einfach so?

In meiner psychotherapeutischen Arbeit bin ich an die Verschwiegenheitspflicht gebunden (§15 PthG).

Alle Informationen, die Sie mir anvertrauen, werden während und nach Abschluss unserer Zusammenarbeit strikt vertraulich und geheim gehalten. Diese Verschwiegenheit dient dem Schutz der Vertrauensbeziehung zwischen Ihnen als Klient/Klientin und mir als Psychotherapeut. Ich freue mich, wenn Sie sich darauf einlassen und wir die Dinge ansprechen können, welche Ihnen wirklich wichtig sind. Das Tempo des sich Anvertrauens geben Sie vor…

Verschwiegenheitspflicht - Ludwig Pichler | Psychotherapeut Linz.